Workshop vor Ort:

Auf die ersten Wochen kommt es an

Wie die Eingewöhnung der neuen Kinder gut gelingen kann

  • Handlungsfeld: Pädagogik, Organisation & Verwaltung
  • Dauer: 2 Tage (jeweils 8 h inkl. Pausen)
  • Personenanzahl: max. 20 Personen
  • Veranstaltungsformat: Workshop
Preis: 1.490,00 € zzgl. Reisekosten

Beschreibung:

Die Fortbildung zielt darauf ab, innerhalb des pädagogischen Teams ein Eingewöhnungskonzept zu erarbeiten, welches für die Arbeit als Leitfaden dient und gleichzeitig zur Qualitätssicherung beiträgt. Das Konzept wird auf der Grundlage von entwicklungspsychologischen Kenntnissen und dem "Berliner Eingewöhnungsmodell" ausgearbeitet. Auch die Rolle der Erzieherin/des Erziehers in der Zeit der Eingewöhnung wird aufgegriffen.

Zur Ausarbeitung eines Eingewöhnungskonzeptes für die Einrichtung werden zunächst alle wichtigen theoretischen Grundlagen aufgegriffen. Zu Beginn geht es darum, die Bindungstheorie nach "Bowlby" zu verdeutlichen, um aufzuzeigen, wie sich Bindungen entwickeln und welche Bindungsmuster entstehen können. Darauf folgt die Vorstellung des "Berliner Eingewöhnungsmodells" mit seinen 5 Phasen.

Die theoretische Grundlage zielt darauf ab, in einem weiteren Schritt, dem praktischen Teil, die Rolle der Erzieherin/des Erziehers während der Eingewöhnung zu reflektieren. Ebenso wird es darum gehen, welche theoretischen Aspekte sich bereits in der aktuellen Arbeit wiederfinden. Mit Hilfe der drei Punkte "Bindungstheorie - Berliner Modell - Rolle des Erziehers/der Erzieherin wird schlussendlich ein Konzept ausgearbeitet. Dieses gibt dem Team die Möglichkeit, Trägern, Eltern sowie neuen Mitarbeitern transparent zu machen, wie neue Kinder und ihre Familien während der Transitionsphase begleitet werden und welche Chancen sich für alle Beteiligten daraus ergeben.

Hinweis:

Diese Veranstaltung wird nur im Bundesland Nordrhein-Westfalen angeboten. Alle Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss der Veranstaltung auf Wunsch ein Teilnahmezertifikat. Individuelle Absprachen hinsichtlich der behandelten Inhalte und des Ablaufs der Veranstaltung sind jederzeit im Vorfeld möglich. Bitte weisen Sie uns auf besondere Wünsche bei Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage hin. Unsere Service-Mitarbeiter bzw. Referenten werden diese dann gemeinsam mit Ihnen abstimmen.

Interessant für:

Pädagogische Fachkräfte, Kita-Teams, Kitaleitungen, Erzieher

Inhalt & exemplarischer Ablauf:

Die Fortbildung teilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Je nach Vorkenntnissen bzw. Wunsch der Einrichtung kann der Ablauf variieren.

  • Bindungstheorie und Berliner Modell
  • Rolle der Erzieherin/des Erziehers
  • Rückblick, Klären von Fragen, Ideen und Anregungen
  • Blick in die Konzeption/päd. Arbeit: "Wo stehen wir? Was ist bereits vorhanden?"
  • Schritt für Schritt Erarbeitung eines eigenen Eingewöhnungskonzeptes

Ziele:

  • Kenntnisse zu den Bindungsmustern erhalten
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Erzieherrolle - insbesondere in der Eingewöhnung
  • Erstellen eines Eingewöhnungskonzeptes für die eigene Einrichtung
  • Qualitätssicherung innerhalb der Einrichtung

Jetzt Angebot zum Vorteilpreis von 700,00 € anfordern und sofort 53% sparen*
*Testen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft auf Kitaleitungsberatung.de 4 Wochen gratis
und profitieren Sie sofort vom exklusiven Mitglieds-Rabatt auf Ihre Buchung.

Referentin

Kerstin Rohdenburg

der Expertin für: Personal & Führung, Qualität, Pädagogik

Zur Vita

Sie finden Ihren Schulungsbedarf hier nicht?

Sie haben ein spezielles Thema oder ein Problemstellung bei der Sie Beratung oder eine Schulung benötigen? Rufen Sie uns gerne an. Wir vermitteln Ihnen schnell und unkompliziert den für Ihre Problemstellung passendsten Experten.

E-Mail senden +49 (0) 221 94373 7024