Seminar vor Ort:

Die Abenteuer der kleinen Hexe – Ein Beobachtungsverfahren für 4- bis 7-jährige Kinder

Bewegung und Wahrnehmung beobachten, verstehen, beurteilen, fördern

  • Handlungsfeld: Qualität, Pädagogik
  • Dauer: 2 Tage (jeweils 8 h inkl. Pausen)
  • Personenanzahl: max. 20 Teilnehmer, auf Anfrage unbegrenzte Teilnehmerzahl möglich (z.B. Fachtag)
  • Veranstaltungsformat: Seminar
Preis: 2.490,00 € zzgl. Reisekosten

Beschreibung:

Das Verfahren "Die Abenteuer der kleinen Hexe" ermöglicht eine strukturierte Beobachtung der Leistungsfähigkeit im Bereich der Wahrnehmung und Bewegung 4- bis 7-jähriger Kinder. Anhand von 24 Beobachtungssituationen wird unter förderdiagnostischen Gesichtspunkten der Entwicklungsstand erfasst und eingeschätzt. Daraus können sich mögliche Förderschwerpunkte ergeben.

Ausgangspunkt in dem bekannten Beobachtungsverfahren "Die Abenteuer der kleinen Hexe für 4- bis 7-jährige Kinder" sind drei inhaltlich zusammenhängende Geschichten, in die jeweils acht Beobachtungssituationen eingebettet sind. Diese berücksichtigen die Kompetenzbereiche der sensomotorischen Entwicklung von Kindern. Die Geschichten sind so aufgebaut, dass die Kinder spielerisch und in Kleingruppen an Bewegungssituationen herangeführt werden. Schwerpunkt der Beobachtungen sind die Lösungsversuche des Kindes, wie z.B.:

  • Kann es die Aufgabenstellung in der vorgegebenen Weise lösen?
  • Welche Strategien wendet es dabei an?
  • Welche qualitativen Aussagen lassen sich aus der Handlung ableiten?

Es ergeben sich aus den Beobachtungsergebnissen auch Aussagen darüber, inwieweit beim Kind die Voraussetzungen zum Erwerb der Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen entwickelt sind. Ein Beobachtungsbogen hält Beobachtungsergebnisse fest und kann sowohl für Elterngespräche als auch für weitere psychomotorische Vorgehensweisen genutzt werden. Das "Bild" vom Kind orientiert sich an den Stärken und Ressourcen und vermeidet ein "Schubladendenken".

Die Veranstaltung kann auf Anfrage auch als Fachtag angeboten werden.

Hinweis:

Alle Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss der Veranstaltung auf Wunsch ein Teilnahmezertifikat. Individuelle Absprachen hinsichtlich der behandelten Inhalte und des Ablaufs der Veranstaltung sind jederzeit im Vorfeld möglich. Bitte weisen Sie uns auf besondere Wünsche bei Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage hin. Unsere Service-Mitarbeiter bzw. Referenten werden diese dann gemeinsam mit Ihnen abstimmen.

Interessant für:

Kita-Teams, Pädagogische Fachkräfte, Kitaleitungen, Erzieher

Inhalt & exemplarischer Ablauf:

  • Einstieg ins Thema
  • Einführung in die Motodiagnostik
  • Grundlagen der Wahrnehmung/Wahrnehmungsverarbeitung
  • Das Beobachtungsverfahren: Die Abenteuer der kleinen Hexe (Idee, Erfahrungswerte aus 17 Jahren, Ziel, Anwendung im Alltag)
  • Kleingruppenarbeit: erarbeiten ausgewählter Beobachtungssituationen
  • Erläuterung und Vorstellen
  • Transfer in die eigene pädagogische Arbeit
  • Förderbeispiele und Möglichkeiten für Elterngespräche
  • Reflexion

Ziele:

  • Praxisnahe Vorstellung des strukturierten Beobachtungsverfahrens
  • Wissenserweiterung: Grundlagen der Wahrnehmung
  • Konsequenzen für die kindliche Entwicklung und für die Lernvoraussetzungen in der Schule
  • Beobachtungsergebnisse analysieren und für die Förderung des Kindes und für Elterngespräche nutzen

Jetzt Angebot zum Vorteilpreis von 1.820,00 € anfordern und sofort 27% sparen*
*Testen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft auf Kitaleitungsberatung.de 4 Wochen gratis
und profitieren Sie sofort vom exklusiven Mitglieds-Rabatt auf Ihre Buchung.

Referentin

Silke Schönrade

der Expertin für: Organisation & Verwaltung, Pädagogik

Zur Vita

Sie finden Ihren Schulungsbedarf hier nicht?

Sie haben ein spezielles Thema oder ein Problemstellung bei der Sie Beratung oder eine Schulung benötigen? Rufen Sie uns gerne an. Wir vermitteln Ihnen schnell und unkompliziert den für Ihre Problemstellung passendsten Experten.

E-Mail senden +49 (0) 221 94373 7024