Vortrag vor Ort:

Gesetzliche Pflichten von Trägern und Kita-Leitungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Rechtssicherheit gewinnen, Vorsorge betreiben

  • Handlungsfeld: Recht
  • Dauer: 2:30 h zzgl. Pausen
  • Personenanzahl: max. 20 Personen
  • Veranstaltungsformat: Vortrag
Preis: 889,00 € zzgl. Reisekosten

Beschreibung:

Die rechtlichen Anforderungen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der beruflichen Kinderbetreuung (Kindertagesstätten, Krippen, Hort, etc.) ergeben sich aus verschiedenen staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften.

Die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorgaben in Bezug auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz richten sich an den Arbeitgeber (wie z. B. Träger, Leitung, stellvertretende Leitung). Dazu gehören unter anderem:

  • Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz und der DGUV Vorschrift 2
  • Erstellung und regelmäßige Aktualisierung einer Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge (Untersuchung, BioStoffverordnung): Bei der Betreuung von Kindern im Vorschulalter (z. B. Kindergarten, Krippe) handelt es sich um eine Pflichtvorsorge (Tätigkeitsvoraussetzung).
  • Beruflich indizierte Impfungen
  • Mutterschutz

Erfahren Sie in diesem Impulsvortrag, welche Vorschriften im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für Sie als Kita-Leitung bzw. Träger zu beachten sind, wie Sie Ihrer Pflicht zur arbeitsmedizinischen Vorsorge nachkommen und wie Sie Gefahrenpotenziale vermeiden.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussionsbeiträge. Für diese Veranstaltung besteht auch die Möglichkeit, Seminarräume in München zu nutzen.

Hinweis:

Alle Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss der Veranstaltung auf Wunsch ein Teilnahmezertifikat. Individuelle Absprachen hinsichtlich der behandelten Inhalte und des Ablaufs der Veranstaltung sind jederzeit im Vorfeld möglich. Bitte weisen Sie uns auf besondere Wünsche bei Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage hin. Unsere Service-Mitarbeiter bzw. Referenten werden diese dann gemeinsam mit Ihnen abstimmen.

Interessant für:

Kitaleitungen, Trägervertreter, Sicherheitsbeauftragte

Inhalt & exemplarischer Ablauf:

  • Arbeitsmedizinische (Pflicht-)Vorsorge
  • Impfschutz bei Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
  • Regelungen zum Mutterschutz und Aufgaben des Arbeitgebers
  • Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung
  • Gefährdungsbeurteilung aus arbeitsmedizinischer Sicht

Ziele:

  • Rechtssicherheit für den Arbeitgeber (wie z. B. Träger, Kita-Leitung, stellvertretende Leitung) im Bereich Arbeitsschutz herstellen
  • Informationen über die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften kennenlernen
  • Praktische Umsetzung der arbeitsmedizinischen Pflicht-Vorsorge sicherstellen 
  • Informationen über beruflich indizierte Impfungen in Kindertagesstätten kennen

Jetzt Angebot zum Vorteilpreis von 679,00 € anfordern und sofort 24% sparen*
*Testen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft auf Kitaleitungsberatung.de 4 Wochen gratis
und profitieren Sie sofort vom exklusiven Mitglieds-Rabatt auf Ihre Buchung.

Referent

Dr. Rumen Alexandrov

Experte für: Personal & Führung, Recht

Zur Vita

Sie finden Ihren Schulungsbedarf hier nicht?

Sie haben ein spezielles Thema oder ein Problemstellung bei der Sie Beratung oder eine Schulung benötigen? Rufen Sie uns gerne an. Wir vermitteln Ihnen schnell und unkompliziert den für Ihre Problemstellung passendsten Experten.

E-Mail senden +49 (0) 221 94373 7024