Vortrag vor Ort:

Traumasensibler Umgang mit Flüchtlingskindern in der Kindertagesstätte

Kindern mit traumatischen Erlebnissen professionell und einfühlsam begegnen

  • Handlungsfeld: Pädagogik
  • Dauer: 6 h inkl. Pausen
  • Veranstaltungsformat: Vortrag
Preis: 1.290,00 € zzgl. Reisekosten

Beschreibung:

Die Arbeit mit minderjährigen Flüchtlingen stellt eine besondere Herausforderung im Kita-Alltag dar. Traumatische Erlebnisse beeinträchtigen den Alltag und fordern das Fachpersonal auf besondere Weise. In diesem Workshop geht es um eine Sensibilisierung für die besondere Situation der Flucht und dem daraus resultierenden Beziehungs- und Bindungsangebot für das Kind.

Aufnahme von Flüchtlingskindern - was heißt das für den Kita-Alltag? Dies wird an den Grundzügen der Traumapädagogik vertiefend erklärt. Erkenntnisse aus der Hirnforschung und der Traumapädagogik sind hier unabdingbar. An diesem Fortbildungstag gibt es einen Überblick über wichtige Grundlagen in diesem Bereich. Auf was ist hier im Besonderen zu achten und wie kann diesen Kindern im Spiel begegnet werden? Wie kann resilientes Verhalten gefördert werden? Diesen Fragestellungen wird Raum gegeben und sie können mit eigenen Fragestellungen ergänzt werden. Anhand der Fallbeispiele können zudem eigene Haltungen überprüft und verändert werden.

Folgende Methoden kommen zum Einsatz: Vortrag, Einzel- und Gruppenübungen, Coaching von Fallbeispielen

Hinweis:

Alle Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss der Veranstaltung auf Wunsch ein Teilnahmezertifikat. Individuelle Absprachen hinsichtlich der behandelten Inhalte und des Ablaufs der Veranstaltung sind jederzeit im Vorfeld möglich. Bitte weisen Sie uns auf besondere Wünsche bei Ihrer unverbindlichen Buchungsanfrage hin. Unsere Service-Mitarbeiter bzw. Referenten werden diese dann gemeinsam mit Ihnen abstimmen.

Interessant für:

Pädagogische Fachkräfte, Kita-Teams, Kitaleitungen, Erzieher

Inhalt & exemplarischer Ablauf:

  • Lernen, Bindung, Trauma (Input)
  • Situation von Flüchtlingen
  • Traumapädagogik in der Praxis: Sicherer Ort und Selbstwirksamkeit
  • Traumapädagogik: Fallbeispiele
  • Spiel verstehen
  • Bindungs- und Beziehungsangebot
  • Resilientes Arbeiten mit Kindern
  • Abschluss

Ziele:

  • Sensibilisierung für die besondere Situation der Flucht
  • Ein unterstützendes Bindungs- und Beziehungsangebot für das von Flucht betroffene Kind/die Kinder aufbauen

Jetzt Angebot zum Vorteilpreis von 800,00 € anfordern und sofort 38% sparen*
*Testen Sie jetzt Ihre Mitgliedschaft auf Kitaleitungsberatung.de 4 Wochen gratis
und profitieren Sie sofort vom exklusiven Mitglieds-Rabatt auf Ihre Buchung.

Referentin

Gabi Müssig

der Expertin für: Personal & Führung, Qualität, Pädagogik

Zur Vita

Sie finden Ihren Schulungsbedarf hier nicht?

Sie haben ein spezielles Thema oder ein Problemstellung bei der Sie Beratung oder eine Schulung benötigen? Rufen Sie uns gerne an. Wir vermitteln Ihnen schnell und unkompliziert den für Ihre Problemstellung passendsten Experten.

E-Mail senden +49 (0) 221 94373 7024